Jetzt Studiocam einschalten
Wie gefällt dir dieses Lied?
Finde ich gut Finde ich gut VS. Nicht mein Ding Finde ich nicht gut
Das läuft gerade auf SecondRadio
Lade...
SecondRadioLand im Winter: 3 Ausflugstipps im schönen Sachsen!

SecondRadioLand im Winter: 3 Ausflugstipps im schönen Sachsen!

Zuletzt geändert am 22.03.2022 05:13 Uhr von Bernd Ostendorff
“Warum in die Ferne schweifen – sieh, das Gute liegt so nah!”  dieser Spruch kommt vom klugen Goethe und hat auf jeden Fall einen hohen Wahrheitsgehalt, zumindest wenn wir in unseren schönen Freistaat blicken.  Sachsen ist schön und vielfältig – da kann man ganz Pandemie-konform – die eigene Heimat entdecken und muss nicht weit reisen um den einen oder anderen schönen Tag zu verbringen. Wir stellen euch heute 3 spannende Ausflugsziele aus dem SecondRadio-Land vor. Der „wilde Osten“ hat viel zu bieten. Gerade jetzt im Winter brauchen wir Vitamin D. Also warm einpacken und raus in die Natur!
 

Wie wäre es mit Spiegelglatten Wasserflächen, drumherum tolle Landschaften, soweit das Auge reicht? Rund 70 Quadratkilometer Wasseroberfläche umfasst das Leipziger Neuseenland, das sich über Teile der Landkreise Leipzig und Nordsachsen erstreckt. Wo vor wenigen Jahrzehnten noch gigantische Förderanlagen die gesamte Gegend zu einer unansehnlichen Mondlandschaft zerbissen, herrscht nun wieder Idylle pur.  Aus Braunkohletagebau wir ein großartiges Naherholungsgebiet.

Unsere Empfehlung der Markkleeberger See. Nicht nur im Sommer sondern auch jetzt im Winter lockt es mutige Schwimmer in den See. Es gibt einen aufgeschütteten Sandstrand. Hier kommen in den Sommermonaten echte Urlaubsgefühle auf.

Wir wollen euch nicht allzu neidisch machen aber in Mitten dieses Paradieses liegt unser Studio nur wenige Meter vom See entfernt.  

See

Eine Reise zum Cospudener See (Cossi) oder einer der anderen Seen in unserer Region ist aber auch allemal einen Ausflug wert. Bei dem aktuell milden Winterwetter macht das auch echt Freude.  
Das industriegeschichtliche Erbe kann man im Freilichtmuseum „Bergbau Technik Park“. Dort stehen noch einige der riesigen Maschinen, gut sichtbar schon von der Autobahn. Vom 15.11.2021 bis zum 12.03.2022 ist der Park allerdings in der Winterpause.

Eine Reise nach Torgau auf den Spuren Luthers und der Geschichte des 2. Weltkriegs:

Die Stadt an der Elbe hat ein fantastisches Renaissanceschloss, das heute noch von Bären bewacht wird. 1970 wurde hier passenderweise der DEFA-Märchenfilm “Dornröschen” gedreht.

Torgau

Vom  53 Meter hohen Hausmannsturm hat man eine grandiose Aussicht.  Nach 163 Stufen genießt man einen traumhaften Blick auf die Umgebung von Torgau und die Elbe. Im Innenhof des Schlosses sieht man die Schlosskirche, die ebenfalls sehr bedeutend ist: Der erste protestantische Kirchenneubau in ganz Europa wurde nach den Plänen von Martin Luther gebaut und vom großen Reformator persönlich geweiht.

Geschichtskenner wissen: Torgau an der Elbe ist der Ort, an dem sich am Ende des Zweiten Weltkriegs die Alliierten von Osten und Westen erstmals trafen und Deutschland damit faktisch besiegt hatten. Viel Geschichte und eine tolle Altstadt. Torgau ist immer eine Reise wert.
Einen Tag im Herzen von Leipzig:

Auch wenn aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung (Stand Januar 2022) die Museen und Kultureinrichtungen geschlossen sind - die schöne Messestadt Leipzig hat auch darüber hinaus viel zu bieten.

Einfach mal die Seele baumeln lassen und gemütlich durch die Gegend zu schlendern und dabei die Natur so richtig genießen. Auch ohne warme Temperaturen, bietet Leipzig alles, um sich richtig wohlfühlen zu können. Parks, Flüsse, Seenlandschaften – dort macht Spazierengehen auch im Winter Spaß. In der Südvorstadt lohnt sich der „Aufstieg“ auf den Fockeberg, denn von oben habt ihr einen tollen Ausblick auf die Skyline der Stadt.



Im Zentrum könnt ihr einen kleinen Stadtbummel durch Leipzigs Straßen unternehmen. Das Barfußgässchen oder die Gottschedstraße bieten euch zum Beispiel eine abwechslungsreiche Auswahl an Restaurants und Cafés, in denen ihr euch zwischendurch aufwärmen und euren Geschmacksnerven was Gutes tun könnt. Viel Spaß beim Stadtbummel!

Wir wünschen euch viel Freude beim Entdecken unserer schönen Region!