Das läuft gerade auf SecondRadio
Lade...
Rock & Pop News
Jonathan Antoine „Country Roads ist ein Song über das Vermissen von geliebten Menschen und den Wunsch, zurück nach Hause zu kommen, um sie wiederzusehen. Er hat mir schon immer viel bedeutet, daher erscheint er auf meinem neuesten Album Going The Distance. Im Zuge der Coronavirus-Pandemie hat sich dieser Titel zu einem internationalen Symbol der Zusammengehörigkeit entwickelt, in der Hoffnung, dass wir alle in Zukunft wieder vereint sein werden. Den Impuls, dieses Video herauszubringen, erhielt ich durch die vielen Menschen, denen dieser Song in letzter Zeit ein Gefühl der Gemeinschaft gegeben hat, und ich möchte es all den Menschen widmen, die weltweit von COVID-19 betroffen sind.“   Nach gut drei Jahren der Entwicklung eines neuen Repertoires und der gemeinsamen Aufnahme neuer Titel mit dem Royal Philharmonic Orchestra erscheint sein erstaunlich persönliches neues Album Going the Distance – ein Werk, das seinen Rang als einer der weltbesten Tenöre festigt. Und ja, er ist tatsächlich erst 25.  Produziert wurde das Album von Grammy-Preisträger Gregg Field, der mit sämtlichen Größen zusammengearbeitet hat, von Frank Sinatra und Ella Fitzgerald bis Barbara Streisand und Andrea Bocelli.   Auf seinem fünften Album hat Jonathan wahrhaftig seine Stimme gefunden. Acht Jahre nach seinem Debüt genießt er heute zudem die Freiheit, seine eigenen Vorstellungen umzusetzen. Auf Going the Distance verwirklicht er die lang gehegte Idee, ein Album wie ein Musical in drei Akte einzuteilen, die die Herausforderungen auf dem Weg zur Erfüllung der persönlichen Ziele thematisieren.   Going the Distance wurde erstmals in zwei Konzerten in Toronto, Kanada, aufgeführt und für eine Sondersendung aufgenommen, die diesen Sommer vom TV-Sender PBS in Nordamerika und weltweit gezeigt werden soll.  „Wir mussten die Publikumsreaktionen ein wenig schneiden, da es nach jedem Song stehende Ovationen gab“, sagt er grinsend. „Das würde uns keiner glauben, wenn wir das drinlassen. Sie würden meinen, dass wir das irgendwie gefakt haben! Es war einfach unglaublich.“  Nicht, dass er Begeisterungsstürme nicht gewohnt wäre. Jonathans ‘Country Roads’ erreichte allein in der ersten Woche über 1,5 Millionen Zuschauer auf diversen Plattformen. Jonathan Antoine Single: "Summertime"
Darkstream-Festival 2020
Das DarkStream Festival entstand, als eine Gruppe von Künstler*innen, die vom Ausfall der großen (und kleinen) Festivals in diesem Jahr direkt betroffen waren, beschlossen, aus einer schlechten Situation das Beste zu machen und gemeinsam ein Online -Festival zu organisieren. Wir sind uns dabei ganz klar bewusst, dass ein Online-Event an die Atmosphäre eines offline genossenen Festivals nicht heranreichen kann.. Dennoch soll das DarkStream-Festival allen Fans, Szenegänger*innen, Helfer*innen und Zuschauer*innen ihre Lieblingskünstler*innen gerade jetzt noch einmal näher bringen. Innerhalb kürzester Zeit stießen auch Kollege*innen zu uns, die ebenfalls dabei waren, ähnliche Events zu planen. Sie erweiterten unsere Möglichkeiten noch einmal enorm. Sei es Christian Schäfers "Wir Kellerkinder"-Projekt oder die charmanten SteampunkerInnen von Feline Strange, die vor kurzem erfolgreich den "Streamball" in Berlin gestemmt hatten. Oder auch Radio DarkFire, das uns mit Jingles, Moderation und Werbung unterstützt. Und so präsentieren wir stolz und ganz im Sinne unseres Mottos "Schwarz ist die bunteste aller Farben" vom 29. Mai bis 31. Mai fantastische Konzerte, Lesungen und Vorträge. Während die Moderation LIVE aus dem NBL in Leipzig kommt, werden alle Clips vorbereitet und eingespielt, sind also nicht LIVE. Dennoch könnt ihr Euren Favoriten via Donation-Button unterstützten. Denn auch dies ist einer der Grundgedanken des DSF: Wir bieten ein Event an, nicht nur für Euch Zusehende, die ihr auf LIVE Veranstaltungen verzichten müsst, sondern bieten auch jenen eine Plattform, die durch den Ausfall ihrer Auftritte wirtschaftlich hart betroffen sind.. Paypal Konto für Spenden: booking@darkstream-festival.com Also... versorgt euch mit Kaltgetränken, stellt genug Knabberzeug bereit, macht es euch bequem, oder, schafft eine Tanzfläche, ladet Freundinnen und Freunde ein, haltet verantwortungsvoll Abstand und genießt das DARKSTREAM-FESTIVAL.  
RADIO OSTROCK - Das zweite Programm an der Seite von SecondRadio
Das zweite Programm an der Seite von SecondRadio Für alle die gerne Ostrock hören, sei es Ostrockklassiker oder auch neuere Songs von unseren Pop- und Ostrockern, haben wir eine Empfehlung zu SecondRadio's zweiten neuen Radioprogramm als Webstream, der am 09.11. 2019 also zum  30. Jahrestag des Mauerfalls mit seinem Sendebetrieb los gelegt hat: Seit dem 01.02.2020  auch auf DAB+ in der Region Freiberg Kanal 10 D zu empfangen. WICHTIG: Wenn Ihr ein neues DAB+ Gerät habt, dann einfach den Sendersuchlauf starten...nach R kommt RADIO OSTROCK. RADIO OSTROCK => Das hör' ich. Das bin ich.   www.radio-ostrock.de Auf RADIO OSTROCK erwarten dich nicht nur Klassiker vergangener Zeiten, auch neuere Songs aus dem Osten dieser Republik werden auf RADIO OSTROCK zu hören sein. PS: Ihr dürft dies natürlich auch gern weitersagen, an Freunde und Bekannte
Hol sie dir, die App von SecondRadio
SecondRadio sendet für dich 24 Stunden am Tag. Das Genre von SecondRadio hat ein recht großes Spektrum. Von Rock bis Pop, 80er, 90er, Top100 - aber auch die klassische Musik hat bei uns ein zu Hause. Bestimmt ist auch für dich die passende Musik dabei. Hier gehts zum Google Play Store Damit ihr den Stream auch unterwegs oder mobil genießen könnt, besteht die Möglichkeit die Bandbreite auf 48 kbps zu reduzieren ohne auf Qualität verzichten zu müssen. Extras: - Aktuelles Programm für den Tag anzeigen lassen - Wenn verfügbar, werden zum aktuellen Lied Infos zum Interpreten angezeigen - Sleeptimer (Musik wird nach xx Minuten ausgeblendet und App beendet sich von selbst) - Weckfunktion (lass dich mit SecondRadio Wecken) - Gruß und Wunschbox - Starten/Stoppen des Streams auch über Bluetooth möglich - automatisches Umschalten auf 48 kbps im Mobilnetz (Optional) Schicke deine Grüße oder dein Musikwunsch direkt ins Studio. Du kannst deine Grüße auch direkt in der App aufzeichnen (Voicerecord) und senden. Diese App ist kostenlos und völlig Werbefrei!
Oskars Programm-Tipp
"The Second Sight" Eine gemeinsame Sendung mit Angie, Dierk und Alex  Zum "vorglühen" gibt es eine 2 Stunden Sendung über The Second Sight am 27.05.2020 ab 20:00 Uhr auf SecondRadio. Am Pfingstsonntag 31.05.2020 beim großen DarkStream Festival 2020 ist die Band The Second Sight dabei. Wir würden uns freuen wenn Ihr alle dabei seid.  The Second Sight veröffentlichen am 22.11.19 ihr neues Album "In the Grey" !  
Was ist eigentlich DAB+
Was ist eigentlich DAB+? DAB steht für "Digital Audio Broadcasting", die digitale Verbreitung von Audiosignalen über Antenne. Das "+" steht für die moderne Übertragung in bester Tonqualität, die zudem Platz lässt für programmbegleitende Zusatzinformationen, wie Verkehrsdaten, Wetterkarten, Titel und Interpret, Albumcover oder die aktuellen Nachrichtenschlagzeilen (Funktionsumfang abhängig vom Endgerät). Beim Kauf eines Digitalradio-Empfangsgerätes sollte darauf geachtet werden, dass es den DAB+ Standard unterstützt. SecondRadio hören auf DAB+ in Leipzig und Freiberg Wenn Ihr ein neues DAB+ Gerät habt, dann einfach den SUCHLAUF STARTEN...nach S kommt SecondRadio!!
Radio für Kinder mit KESS
KESS moderiert Radiosendung für Kinder bei SecondRadio! Das Leipziger Kinderprogramm Abenteuer mit KESS begeistert seit über zehn Jahren mit seinen interaktiven Kindermusicals und Mitmach-Konzerten deutschlandweit Kinder von 3 bis 99 Jahren. Von Kita bis LEGOLAND. In den eigen komponierten Liedern werden Themen aufgegriffen, die Kinder bewegen.  … und jetzt auch auf SecondRadio: Immer sonntags von 8-9 Uhr! KESS moderiert die neue Radiosendung für Kinder mit coolen Themen und einer überlegten Musikauswahl. Kinder kommen zu Wort! Sie lesen Geschichten oder sagen ihre Meinung zu angesagten Themen. kess-kinderprogramm Abenteuer mit KESS präsentiert eine Neuvertonung des bekannten Textes von Irmela Brender „WIR!“ Die Leipziger Kinderliedermacherin Conny Kanik (alias KESS) hat das Lied gemeinsam mit der Klasse 4a der 75. Grundschule Dresden eingesungen und mit den Kindern der Kita Kinderland aus Aue dazu ein Video gedreht. Das Lied schafft ein Bewusstsein dafür, dass jedes Kind mit all seinen Eigenschaften einzigartig ist. Alleine kann man etwas bewegen, doch erst gemeinsam entsteht ein großes buntes WIR. Viel Spaß beim Anschauen und Reinhören:  
Banner
Werbung