Jetzt Studiocam einschalten
Wie gefällt dir dieses Lied?
Finde ich gut Finde ich gut VS. Nicht mein Ding Finde ich nicht gut
Das läuft gerade auf SecondRadio
Lade...
Rezept der Woche vom Gastrochecker

Rezept der Woche vom Gastrochecker

Zuletzt geändert am 27.01.2023 16:24 Uhr von Eric Schiemann

Das Wochenende steht vor der Tür und unser Genußexperte hat einen enlightenedTipp, was am Wochenende auf die sächsischen Tische kommen kann.

Gebratener Reis mit Garnelen Lecker und Spicy!
ZUTATEN (2 Personen)
Erdnussöl
1 großes Ei, verquirlt
1 Thaichili, in feine Ringe geschnitten (oder nach Geschmack)
3 cm langes Stück Ingwer, geschält und fein gehackt
2 Frühlingszwiebeln, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
200g Garnelen, geschält
100g Reis (Trockengewicht), gekocht und ausgekühlt
20 ml Fischsauce
10g Zucker
Saft von 1 Limette
Koriander, Minze und Limettenspalten zum Servieren
Zubereitung
Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Ei hineingießen, gerade stocken lassen und dann mit einem Schaumlöffel herausheben, sodass der Großteil des Öls in der Pfanne bleibt. Am leichtesten geht das, wenn man die Pfanne ein wenig schief hält, sodass das Ei im Öl schwimmt.
Pfanne wieder auf die Hitze stellen. Chili, Ingwer, Zwiebel und Knoblauch zugeben und kurz braten, bis es herrlich duftet. Die Garnelen zugeben und unter ständigem Rühren mitbraten, bis sie noch ein bisschen glasig sind.
Nun den Reis zugeben. Mit dem Kochlöffel an den Pfannenboden drücken, kurz warten, dann gut umrühren. Während des Bratens ständig wiederholen, bis der Reis trocken wirkt. Wenn er klebt, mit dem Kochlöffel vom Pfannenboden schaben.
Ei zugeben, unterrühren und währenddessen mit dem Kochlöffel in kleine Stücke zerteilen. Fischsauce und Zucker vermischen. Reis mit Fischsauce und Limettensaft ablöschen und noch einmal gut durchschwenken. In eine Schüssel geben, mit Koriander und Minze garnieren und mit Limettenspalten servieren.